logotype
Fachabteilung für Menschen mit schweren und schwersten neurologischen Schädigungen in Phase F

In unserer Fachabteilung „Neurologie Phase F“ bieten wir Platz für insgesamt 46 Bewohner ab 18 Jahren. Bei unseren Bewohnern handelt es sich um Menschen, bei denen eine schwerwiegende Erkrankung des zentralen Nervensystems vorliegt. Hierbei kann es sich um traumatische, hypoxische oder toxische Hirnschädigungen handeln aber auch andere, die z.B. durch eine Gehirnblutung oder Entzündung ausgelöst wurden.

Die Plätze stehen in zwei räumlich getrennten Bereichen zur  Verfügung, die sich durch die Schwerpunktsetzung bei der Gestaltung des Tages unterscheiden. In beiden Bereichen bieten wir Unterkunft überwiegend in Doppelzimmern an. Einzelzimmer stehen auch zur Verfügung, sind jedoch in erster Linie Bewohnern vorbehalten, die mit multiresistenten Keimen zu uns kommen, wie z.B. MRSA.

Durch eine hohe Fachkraftquote im Pflegebereich, langjährige Erfahrung in der speziellen und sensiblen Pflege von Schädel-Hirnpatienten und regelmäßige Fortbildungen ermöglichen wir eine qualifizierte Pflege der uns anvertrauten Menschen.

Im Pflegesatz inbegriffen sind regelmäßige Therapieeinheiten im Bereich Physiotherapie und Ergotherapie.
Logopädie erhalten unsere Bewohner nach ärztlicher Verordnung.

Ergänzend dazu werden bereichsübergreifende Gruppenveranstaltungen angeboten, an denen Bewohner

aller Fachabteilungen teilnehmen können. Außerdem werden, nach Genehmigung durch die zuständige Krankenkasse, Alltagsbegleiter eingesetzt, die unsere Bewohner im Rollstuhl spazieren fahren, ihnen vorlesen und vieles mehr.

Für Angehörige und Betreuer findet regelmäßig unter der Leitung der Sozialarbeiterin ein Gesprächskreis statt.

Hier können Sie eine Übersicht der Pflegesätze aufrufen (PDF, 132kB - Sie benötigen den kostenfreien Adobe Reader zum Öffnen der Datei)

Unseren ab 01.03.2018 gültigen einrichtungseinheitlichen Eigenanteil (EEE) ersehen Sie hier.