logotype
Fachabteilung Langzeitbeatmung

In dieser Fachpflegeabteilung betreuen wir langzeitbeatmungspflichtige, pflegebedürftige Personen mit schweren und schwersten neurologischen Schädigungen. Bei Aufnahme muss die Volljährigkeit erreicht sein.

Eine respiratorische Insuffizienz macht eine Langzeitbeatmung notwendig, diese kann kontinuierlich, intermittierend, invasiv oder nicht invasiv sein.

Die Folgen dieser gesundheitlichen Einschränkungen beeinträchtigen die selbstständige Lebensweise der Betroffenen derart, dass eine aufwändige, dauerhafte pflegerische und therapeutische Versorgung erforderlich ist. Bei der Versorgung langzeitbeatmungspflichtiger Bewohner ist außerdem besonders zu berücksichtigen, dass eine Vielzahl sekundärer Schädigungen und Komplikationen droht. Daher nehmen die Prophylaxen, insbesondere die Pneumonieprophylaxe, bei den pflegerischen Verrichtungen einen besonderen Stellenwert ein.

Als Zielsetzung unserer Fachabteilung für langzeitbeatmungspflichtige Bewohner formulieren wir, wie in unseren anderen Fachbereichen auch, eine ganzheitliche, bewohnerorientierte, aktivierende Pflege, Therapie und Betreuung. Ein Schwerpunkt unserer Zielsetzung liegt in der Berücksichtigung psycho-sozialer Komponenten innerhalb der Langzeitpflege, Therapie und Betreuung. Dabei ist es unser Anliegen, die Bewohner pflegerisch und therapeutisch unter Beachtung der aktuellen pflegewissenschaftlichen Erkenntnisse und mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln individuell zu fördern und zu reaktivieren, um wieder erworbene Fähigkeiten und Funktionen aus der vorausgegangenen Frührehabilitation weitgehend zu erhalten oder zu verbessern. Ein weiteres Ziel ist es, die Unabhängigkeit von der apparativen Beatmung zu erreichen, so dass auch eine Verlegung in einen anderen Fachbereich oder in die häusliche Umgebung möglich ist.

Ein weiteres Anliegen von uns ist es, den Bewohnern Lebensqualität in wohnlicher Atmosphäre zu bieten sowie tagesstrukturierende Maßnahmen, die sich an den individuellen Bedürfnissen der Bewohner orientieren und ihre Ressourcen sowie Behinderungen berücksichtigen. Im Vordergrund steht das Wohlbefinden des Menschen in Bezug auf seine körperliche und seelische Verfassung.

 

Langzeitbeatmung nur auf Anfrage!